Leroo La Tau Lodge ★★★★★

Lage

Die 5-Sterne Leroo La Tau Lodge liegt ca. 2 Fahrtstunden südöstlich von Maun entfernt, an der westlichen Grenze des Makgadikgadi Nationalparks. Die Lodge wurde auf einer 25 m hohen Klippe über dem Boteti Fluss errichtet und wird so in der sonst eher flachen Gegend zum absoluten Eye-Catcher.

Beschreibung der Unterkunft

Die 12 neugebauten Chalets sind großzügig geschnitten und bieten für die Gäste der Lodge viel Platz. Jedes der Zimmer verfügt über ein Doppelbett, ein Einzelbett und ein en-suite Badezimmer mit Blick auf das trockene Flussbett des Boteti. Dank der Lage der Chalets (direkt am Rande der Klippe) haben die Gäste der Lodge von der Veranda aus und hindurch durch die Schiebetüren aus Glas eine beeindruckende Aussicht auf den Fluss.

Im Hauptgebäude befinden sich eine Lounge, eine Bar, ein Speisesaal, die Rezeption und ein Souvenirgeschäft. Der Lagerfeuerplatz liegt über dem Wasserloch, welches immer wieder große Herden von Wildtieren anlockt.

Zu den Aktivitäten, die die Leroo La Tau Lodge anbietet, gehören Pirschfahrten und Nachtsafaris. Von einer Art „Hide“ (=Versteck) können Tiere aus nächster Nähe beobachtet werden.

Der Boteti Fluss gilt als einer der längsten Flüsse des Okavango-Deltas, der den Kalahari Sand durchläuft. Verstreut sind hier auch Wasserlöcher zu finden, die von Juni bis November (Trockenzeit) gern mal von wandernden Gnus und Zebras aufgesucht und als Trinkquelle genutzt wird.

In den Zeiträumen, in denen dieses Gebiet nicht von Tieren durchwandert wird, sind Ausflüge in die Nationalparks Makgadikgadi und Nxai Pan möglich.

Die Leroo La Tau Lodge beim deutschen Reiseveranstalter buchen

– Anzeige –

Botswana

Leroo La Tau, Desert & Delta Safaris
Makgadikgadi- & Nxai-Pan-Nationalpark

  • Vom „Hide“ aus Tiere beobachten
  • Riesige Zebra- und Gnuherden am Flussufer