Startseite / Nationalparks in Botswana / Moremi Game Reserve

Moremi Game Reserve

Stärkster Anziehungspunkt Botswanas ist wohl das Delta des Okavango und das in ihm liegende Moremi Wildreservat. Dieser eineinhalbtausend Kilometer lange, aus Angola kommende Fluss ergießt sich mit dem gesamten Wasser, das er mit sich führt in einem riesigen Delta in die Kalahari. Die jährlich 5 bis 12 Mrd. mitgebrachten Kubikmeter des flüssigen Nass setzen eine Landfläche von 6.000 km² permanent und rund 15 km² in Flutzeiten (Juni bis August) unter Wasser.

Lage

Das Moremi Game Reserve ist ein etwa 4.871 km2 großes Wildreservat und liegt im Herzen des Okavango-Deltas. Als ältestes Naturschutzgebiet in Botswana, macht es ca. ein Drittel der Gesamtfläche es Okavango-Deltas aus.

Entdecken Sie die Tier- & Pflanzenwelt im Moremi Game Reserve!

– Anzeige –

Botswana • Sambia

Auf Pirsch in der Savanne und im Einbaum durchs Delta
14 Tage Campingsafari

  • Im Einbaum und zu Fuß durchs Okavango-Delta (UNESCO)
  • Pirschfahrten im offenen Allradfahrzeug
  • 4 Nächte im wildreichen Moremi & Savuti-Gebiet

Tiere & Pflanzen

Eine etwas größere Artenvielfalt, sowohl bei Pflanzen als auch bei Tieren, trifft man in Gegenden des Deltas an, welche nur saisonal geflutet werden. Hier kann man Zebras, Gnus, Büffel, Elefanten, Löwen oder Hyänen beobachten. Die üppige Vegetation macht das Gebiet zu einem Paradies für Tiere und so zeichnet sich der hier gelegene Wildpark durch eindrucksvolle Artenvielfalt aus. Das geschützte Moremi Wildreservat macht rund ein Drittel der Gesamtfläche aus und man kann sich mal mit dem Wagen, mal mit dem Boot der Erkundung der Natur widmen.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit zur Tierbeobachtung ist die Zeit von Juli bis Mitte November. Während der Regenzeit sind die Tiere schwerer auszumachen. Übernachten kann man in vielen, innerhalb des Deltas gelegenen, meist luxuriösen Camps oder Lodges.

Aktivitäten & Sehenswürdigkeiten

Die Stadt Maun, am südöstlichen Rand des Moremi Reservates gelegen, stellt häufig den Ausgangs- und ersten Anlaufpunkt zur Entdeckung von Delta und Reservat dar, weil hier der Startpunkt vieler geführter Safaris ist. Zudem verfügt Maun sowie seine Umgebung über eine Vielzahl von Camps, Lodges und Hotels. Viele davon liegen am Ufer des Flüsschens Thamalakane. Von Maun aus kann man mit dem Wagen ins Moremi Wildreservat gelangen. Allerdings ist es auch möglich, und bei abgelegenen Lodges im Delta sogar unumgänglich, das Flugzeug als Transportmittel zu nutzen.

Eine weitere Art zu den Schönheiten des Moremi Game Reserve vorzudringen, ist die Benutzung eines Mokoro, eines durch Staken bewegten Einbaumes. Auf diese Weise kann man sich elegant durch das klare Wasser der Hauptarme, Nebenarme oder der sumpfigen Gebiete mit Papyrus und Hippo-Gras befördern lassen. Dauerhaft geflutete Flächen sind bewuchert durch Rietgras, Wasserfeigen und Wasserlilien. Beobachtbare Vertreter der Fauna sind beispielsweise Otter, Nilwarane, Krokodile, Flusspferde und Wasservögel wie Marabus oder Reiher.

Erkunden Sie das Moremi Wildreservat auf Ihrer einzigartigen Rundreise durch Botswana!

– Anzeige –

Botswana • Simbabwe

Botswana stilvoll: Wildnis-Abenteuer & Lodge-Entspannung
11 Tage Safari

  • Komfortable Lodges im typischen Safaristil
  • Offene Ebenen im Nxai-Pan-Nationalpark
  • Nächtliche Pirschfahrt in der ursprünglichen Khwai-Fluss-Region

Unterkünfte im Moremi-Wildreservat

Unsere Botswana Reise-Spezialisten empfehlen Ihnen die schönsten Unterkünfte im Moremi Game Reserve. Diese bieten Ihnen die einmalige Möglichkeit das Wildreservat zu Land und zu Wasser zu entdecken.

Alle 3 Unterkünfte im Moremi Game Reserve anzeigen »